Organisationstreffen und der Stand der Dinge- Global Marihuana March Hannover 2014 – Cannabis Social Club Hannover

Sehr geehrte Interessengemeinschaft,

Wir laden ein zu einem Organisationstreffen, für den im Mai anstehenden Global Marihuana March in Hannover. Wir können wieder die Räumlichkeiten von unserem Partner, dem Growbongloft (Striehlstr. 26, 30159 Hannover) nutzen.
Dort veranstalten wir, am Freitag den 17.01.2014 von 18.00 Uhr – 20.00 Uhr, das erste Organisations- und Kennenlerntreffen für den GMM Hannover 2014.

Es hat sich in den letzten Wochen einiges getan. Sowohl weltweit, wie in einzelnen Bundestaaten von Amerika oder in Uruguay, als auch in Europa, Deutschland und sogar in Hannover, sind die Legalisierungsbemühungen der Szene und Branche erfolgreicher, als je zuvor.

Unsere Petition in Hannover, für eine kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene, mit dem Vorschlag das ENCOD Modell eines Cannabis Social Club in Hannover umzusetzen wurde und wird weiterhin medial begleitet. Wir freuen uns sehr über diese Umstände, da die Berichterstattung von der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung, der Neuen Presse und auch von SAT1 kaum bzw. nicht haltbare Kritik enthielt. Die Disskussion im HAZ Forum waren sehr sachlich und sehr gut argumentiert worden (Ott- Faust an alle Kommentatoren!) Obendrauf hat die HAZ Umfrage sehr schön gezeigt, was die Hannoveraner von unserem Vorschlag halten. Wir werden noch weitere Interviews mit diversen Zeitschriften führen und halten Euch auf dem Laufenden, über die kommenden Berichte.

Dass die Petition medial so verfolgt wird, verstehen wir als ein weiteres Zeichen für ein öffentliches Interesse an einer schwarzmarktunabhängigen Abgabestruktur von Cannabis an Erwachsene. Da wie bereits erwähnt die Berichterstattung positiv verlief, sind wir auch guter  Dinge einen guten Eindruck im Rathaus hinterlassen zu haben.

Zurzeit, warten wir immernoch auf eine Antwort zu unserer Bürgerbefragung des Oberbürgermeisters Stefan Schostok, welche mittlerweile einen Monat auf sich warten lässt, aber wir bleiben gespannt. Für die Besprechung der Petition haben wir auch noch keinen Termin bekommen, aber gehört, dass es ca. 2 Monate brauch bis die Petition bearbeitet wird.

Bis dahin, beschäftigen wir uns mit der Organisation für den GMM 2014 in Hannover. Wir haben jetzt schon, ohne Anstrengungen, mehr finanzielle Mittel zur Verfügung, als auf allen 3 bisherigen Veranstaltungen in den vergangen 2 Jahren zusammen und suchen nun noch mehr kreative Ansätze, Helfer und Künstler um das Geld sinnvoll zu verbraten.

Wer sich berufen fühlt, an der Legalisierung aktiv teilzuhaben und sie mit uns zu beschleunigen ist bei uns herzlich willkommen, am Freitag den 17.01.2014 im Growbongloft (Striehlstr.26, 30159 Hannover) von 18:00 Uhr – 20:00 Uhr.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, Demonstranten und Künstler für die bisherige Unterstützung in jeglicher Richtung. Ohne Euch wären wir nie soweit gekommen!

Ein großes Dankeschön!

Bis dahin

Euer Bernd

PS:

Hier findet Ihr die Medienberichte der letzten Woche über unsere Initiative und die Cannabis Social Club Petition in Hannover:

Hannoversche Allgemeine Zeitung: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Aktivisten-fordern-kontrollierte-Abgabe-von-Cannabis-in-Hannover

HAZ Umfrage: http://www.haz.de/Start/Umfragen/Cannabis

Neue Presse: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=646904878689324&set=a.330172250362590.75044.100001094540644&type=1&theater

SAT1: http://www.sat1regional.de/panorama-video/article/cannabis-legalisierung-aktivisten-reichen-petition-bei-der-stadt-hannover-ein-134536.html

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.